Impella Heart Device Einsatz bei eCPR

Impella Heart Device Einsatz bei eCPR

Der Einsatz von Assist Devices im Rahmen der cardio-pulmonalen Reanimation ist sein einigen Jahren gebräuchlich und immer weiter im Kommen. Bis dato ist in erster Linie die Kreislaufunterstützung durch eine V/A ECMO das Standardverfahren. Der Einsatz der V/A ECMO erfolgt hierzulande weitestgehend in der Klinik. Jedoch auch im präklinischen Bereich kann diese Art der Kreislaufunterstützung erfolgen. (Hierzu in Kürze ein eigener Blogbeitrag)

In der jüngsten Ausgabe des von den Medizinern J. Bellezzo, Z. Shinar sowie S. Weingart betriebenen Blog / Podcast ED-ECMO wird der Einsatz eines der kleinsten Assist Devices im Rahmen der CPR diskutiert. Die Impella Pumpe scheint auf Grund der in diesem Podcast erwähnten Beispiele vor allem im Rahmen der Nachlastsenkung in Verbindung mit der parallel betriebenen V/A ECMO sowie als Überbrückung bis zu ECMO Anlage im Herzkatheterlabor in Betracht zu kommen.

Weiterführende Informationen:
EDECMO 32 – Archimedes Screw: Is Impella the Future of Mechanical Circulatory Support?
Impella Heart Pump
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s