Schlagwort: PEA

PEA, Pseudo-PEA, massiver Schock und POCUS via REBEL.EM

PEA, Pseudo-PEA, massiver Schock und POCUS via REBEL.EM

Die Thematik PEA, Pseudo-PEA oder auch massiver Schock bzw. die diagnostischen und therapeutischen Optionen und vor allem auch die fragliche Sinnhaftigkeit PEA in den Asystolie Algorithmus zu verpacken wurde bereits schon einmal hier thematisiert. Auch auf die Option einer Ultraschall gestützten Entscheidungs- und Handlungshilfe wurde in diesem Artikel eingegangen. Salim Rezaie hat nun ganz aktuell … Weiterlesen PEA, Pseudo-PEA, massiver Schock und POCUS via REBEL.EM

Werbeanzeigen
PEA oder PEA… ist die Differenzierung wirklich möglich und wichtig?

PEA oder PEA… ist die Differenzierung wirklich möglich und wichtig?

Eine PEA (pulslose elektrische Aktivität)  ist, wie der Name schon sagt, gekennzeichnet durch eine elektrische Aktivität am Herzen wobei kein ausreichender Auswurf für eine Durchblutung des Körpers zustande kommt. Sie stellt somit einen reanimationspflichtigen Rhythmus dar. Die gängigen Algorithmen der AHA, des ERC und GRC sehen prinzipiell keine Unterscheidung der PEA vor und geben neben … Weiterlesen PEA oder PEA… ist die Differenzierung wirklich möglich und wichtig?

Sonographie bei PEA

Sonographie bei PEA

Im Blogeintrag zum Thema "Sonographie im Rettungsdienst" wurde als Indikation unter anderem die Entscheidungshilfe beim nichttraumatischen als auch traumatischen OHCA genannt. Hier ist vor allem die Möglichkeit der Differenzierung verschiedener Typen und u. U. auch Ursache des Auffinderhythmus PEA zu nennen. Interessant wird dies aus dem Blickwinkel der verschiedenen Therapiemöglichkeiten/-notwendigkeiten sowie auch einer gewissen Aussagekraft bzgl. … Weiterlesen Sonographie bei PEA