Schlagwort: Gynäkologie

Blasensprung…. und jetzt immer liegend?

Blasensprung…. und jetzt immer liegend?

In einem vor kurzer Zeit geteiltem Facebook Post wurde die Frage gestellt, ob es eine Evidenz dafür gibt dass Schwangere nach einem Blasensprung immer liegend transportiert werden müssten oder ob sie nicht auch laufen könnten. Dies beinhaltet natürlich auch den Transport von der Wohnung in den RTW. Eine, meiner Meinung nach, nicht schlechte Frage; steht … Weiterlesen Blasensprung…. und jetzt immer liegend?

Werbeanzeigen
Wenn’s bei Schwangeren blitzt – EPH Gestose, Eklampsie und HELLP

Wenn’s bei Schwangeren blitzt – EPH Gestose, Eklampsie und HELLP

Der Transport von schwangeren Patientinnen zur Entbindung ins Krankenhaus oder auch der Notruf zu akuten Ereignissen in der Schwangerschaft stellen zwar nicht das Tagesgeschäft im Rettungsdienst dar, sind aber auch nicht die absoluten Exoten. Die Geburt an sich stellt auch keinen Notfall dar; man sollte aber die ein oder andere Komplikation im Rahmen der Schwangerschaft … Weiterlesen Wenn’s bei Schwangeren blitzt – EPH Gestose, Eklampsie und HELLP

Geburtshilfliche Notfälle – Schulterdystokie

Geburtshilfliche Notfälle – Schulterdystokie

In der Regel ist die Geburt ein natürliches und ohne große Zwischenfälle ablaufendes Ereignis. Dies gilt auch für die nicht allzu häufige im Rettungsdienst zu vollziehende Entbindung. Kommt es jedoch zu Zwischenfällen, können diese eine akute Bedrohung für Mutter und Kind darstellen. Einen solchen Zwischenfall, nämlich die postpartale Blutung, habe ich bereits in selbigem Artikel … Weiterlesen Geburtshilfliche Notfälle – Schulterdystokie

Entbindung und Schildkröte???

Entbindung und Schildkröte???

Eigentlich stellt die im Rettungsdienst ablaufende Entbindung ja nicht wirklich ein Problem dar; abgesehen von evtl. aufgeregten Kolleginnen / Kollegen. Kinder wurden zu Hause zur Welt gebracht schon lange bevor es einen Rettungs- und Notarztdienst gab. In den meisten Fällen ist die Entbindung also nicht mit zu erwartenden Problemen verbunden. Aber eben "eigentlich" und "in … Weiterlesen Entbindung und Schildkröte???

Postpartale Blutung

Postpartale Blutung

Sie haben mit Ihrem RTW/NEF Team gerade erfolgreich in einer Wohnung einer werdenden Mutter bei der Entbindung geholfen. Mutter und Kind sind augenscheinlich wohl auf und Sie entschließen sich nach den hektischen Minuten den geordneten Transport vorzubereiten. Die Mutter liegt mit dem Kind auf der Brust zugedeckt im Bett währen Sie das Material aufräumen und … Weiterlesen Postpartale Blutung

Tranexamsäure bei postpartaler Blutung – WOMAN trial

Tranexamsäure bei postpartaler Blutung – WOMAN trial

Die postpartale Blutung (PPH) stellt die häufigste mütterliche Todesursache in der Geburtsmedizin dar. Sie tritt weltweit mit einer Häufigkeit von 100.000 auf. Man spricht von einer PPH ab einem Blutverlust von mehr als 500 ml nach der Entbindung binnen der ersten 24 Stunden. Dies kann auch bei rettungsdienstlichen Einsätzen in Zusammenhang mit einer Entbindung relevant … Weiterlesen Tranexamsäure bei postpartaler Blutung – WOMAN trial