Schlagwort: Education

Spezifisch sensitiv … Ähhh???

Spezifisch sensitiv … Ähhh???

Heute mal einen kleinen Ausflug in den Bereich von Papers, welche wir uns ja ab und zu schon mal zu Gemüte führen sollten. Selbstverständlich tun wir das ja auch, verstehen wir aber auch immer alle Begriffe, welche diese beinhalten? Eine Voraussetzung, um mit dem Paper überhaupt etwas anfangen zu können. Deshalb hier der Versuch in … Weiterlesen Spezifisch sensitiv … Ähhh???

Sommerlektüre? – Ein paar Tips

Sommerlektüre? – Ein paar Tips

Sommerloch, Urlaubszeit... Vielleicht noch die ein oder andere Lektüre für den Urlaub (wenns mal regnet) oder den sommerlichen Abend zu Hause im Garten gesucht? Hier findet ihr vielleicht noch etwas.... Psychiatrische Notfälle sind im Rettungsdienst nicht gerade eine Seltenheit. Trotzdem ist dies ein Fachgebiet in welchem viele von uns nicht wirklich fit sein dürften. Was … Weiterlesen Sommerlektüre? – Ein paar Tips

Immer am Puls…

Immer am Puls…

Der Puls ist einer der Vitalwerte welchen wir bei unseren Patienten regelhaft erheben. Eigentlich ja eine "Basisuntersuchung" welche bereits nach dem San-Kurs beherrscht und bei jedem Patienten angewendet werden sollte. Aber wenn wir alle mal ehrlich sind, fühlen wir im Rettungsdienst wirklich immer den Puls? Oder machen wir es uns nicht allzuoft zu einfach und … Weiterlesen Immer am Puls…

Intubation im FOKUS…

Intubation im FOKUS…

Es gab schon einiges zum Thema Atemwegsmanagement und Intubation inklusive RSI hier zu lesen. Meist ging es um die Vor- oder Nachteile des ein oder anderen Vorgehens oder um das Handling der eigentlichen Maßnahme. Eine Überlegung welche man als RTW Besatzung jedoch schon sehr frühzeitig in den Raum stellen kann bevor der Notarzt eintrifft ist: … Weiterlesen Intubation im FOKUS…

Das pädiatrische Untersuchungsdreieck

Das pädiatrische Untersuchungsdreieck

Nachdem im letzten Blogbeitrag das bewusstseinsveränderte Kind thematisiert wurde möchte ich heute noch in Sachen Pädiatrie ein kleines aber feines Hilfsmittel vorstellen um eine schnelle Ersteinschätzung des kleinen Patienten zu erleichtern. Wie sicher jeder, der im Rettungsdienst schon einmal mit Kindern zu tun hatte weiß, ist es nicht immer einfach schnell zu entscheiden wie krank … Weiterlesen Das pädiatrische Untersuchungsdreieck

ECMO – was ist das eigentlich?

ECMO – was ist das eigentlich?

Viele sprechen über ECMO, es gibt unzählige Artikel zur ECMO und auch hier wurde schon der ein oder andere Artikel in Bezug auf den Einsatz der ECMO veröffentlicht (ihr könnt ja einfach mal die Suchfunktion oben nutzen). Jetzt stellt man sich vielleicht die Frage ob man sich als Rettungsfachpersonal auch grob mit diesem Thema auskennen … Weiterlesen ECMO – was ist das eigentlich?

#FOAM – die Gemeinde wächst II

#FOAM – die Gemeinde wächst II

Das Angebot im Bereich #FOAM wächst immer weiter. Beim Surfen durch das Netz findet man immer wieder Neuzugänge sowie interessante aber schon länger bestehende Angebote sich weiterzubilden oder gute Hilfen abzugreifen. Auch wenn diesmal englischsprachig, möchte ich euch wie im ersten "#FOAM - die Gemeinde wächst" Artikel einige davon heute wieder vorstellen. Mit The EMS … Weiterlesen #FOAM – die Gemeinde wächst II

Trauma – Blutung im Kopf – Tranexamsäure?

Trauma – Blutung im Kopf – Tranexamsäure?

Der Einsatz von Tranexamsäure (TXA) bei massiven Blutungen nach Trauma ist keine Neuheit. Zwei groß angelegte Studien stützen diesen Ansatz [1;2]. Auch bei starker postpartaler Blutung [3] und der massiven OGIB [4] scheint der Einsatz angezeigt. Es sei jedoch nochmals daran erinnert, dass Tranexamsäure keine bessere Blutgerinnung bewirkt. Die Wirkung liegt in der Eindämmung bzw. … Weiterlesen Trauma – Blutung im Kopf – Tranexamsäure?

Überhang am Gürtel…. wirklich nur hypertrophes Gehabe?

Überhang am Gürtel…. wirklich nur hypertrophes Gehabe?

Am 27. April 2019 erschien auf dasFOAM.org der Artikel "Über Macht und Stolz" welcher zwar in erster Linie auf das Verhalten und die Interaktion zwischen med. Fachkraft und Patient abzielt, allerdings auch den interprofessionellen Umgang der medizinischen Fachrichtungen / -Berufe betrifft. Schaut einfach mal rein und führt Euch die Zeilen zu Gemüte. Gerade einmal zwei … Weiterlesen Überhang am Gürtel…. wirklich nur hypertrophes Gehabe?

PEEP – auch am Beatmungsbeutel

PEEP – auch am Beatmungsbeutel

Bei der Beatmung ist die Nutzung von PEEP (positive end exspiratory pressure) gängige Praxis. Er soll den Kollaps der Alveolen und somit die Ausbildung von Atelektasen verhindern; dient also der Erhöhung der Gasaustauschfläche (funktionelle Residualkapazität). Der PEEP ist einer der beiden Stellschrauben zur Verbesserung der Oxygenierung und bestimmt den Druck und somit das Volumen welches … Weiterlesen PEEP – auch am Beatmungsbeutel