Blut im Hirn

Blut im Hirn

 

Da ich immer noch auf Urlaubsmodus laufe aber die Füße trotzdem nicht ganz still halten kann gibt es heute nur eine kleine, zusammenfassende Übersicht in Bezug auf Blutungen im Hirn sowie deren Erkennbarkeit im CT. Dies ist vielleicht nicht für alle Rettungsdienstler so wahnsinnig interessant; aber als Hintergrundwissen sicherlich nicht falsch. Die Kolleginnen und Kollegen im Intensivtransport hingegen sollten sich schon etwas ausführlicher mit dieser Thematik beschäftigen.

Das „International Emergency Medicine Education Project“ hat eine gute Infografik mit CT Bildern verschiedener Blutungen erstellt; denn Blutung ist nicht gleich Blutung. Sie hilft bei der Differenzierung der verschiedenen Blutungstypen in CT Aufnahmen.

Eine Unterscheidung ist vor allem auch deshalb wichtig weil für verschiedene Blutungstypen auch verschiedene Zielblutdruckwerte anzustreben sind; was wiederum für Verlegungen in Neurozentren via Intensivtransport interessant sein dürfte.

Zum Thema Blutdruck Zielwerte gibt es eine gute Übersicht von „Academic Life in Emergency Medicine„.

Eine weiteres, interessantes aber Gott sei Dank nicht allzu häufiges Bild ist die Diffuse Axonale Verletzung (Diffuse Axonal Injury [DAI]) welche im primären CT kurz nach Unfallgeschehen oftmals schwer bis gar nicht erkennbar ist; der Patient aber tief komatös sein kann. Es können vereinzelt petechiale Blutungen und auch Ödem bedingte Schwellungen erkennbar sein. Mehr dazu hier auf Medscape.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s