Reanimation – bringt der NA einen Vorteil?

Reanimation – bringt der NA einen Vorteil?

Der Algorithmus für die Reanimation ist wohl einer der bekanntesten und auch am weitesten verbreiteten Algorithmen in der Notfallmedizin. Er wird vom Rettungsdiensthelfer bis zum Notarzt allen Beteiligten gelehrt und je nach Ausbildungsgrad mit mehr oder weniger invasiven Maßnahmen während der CPR sowie in der Postreanimationsphase versehen. Prinzipiell stellt das Meldebild „bewußtlose Person“ und somit auch jede Reanimation eine Notarztindikation dar. Von Vopellius-Feldt et al haben nun in einer Arbeit versucht die Frage zu klären ob sich durch den Einsatz eines Notarztes (prehosp. critical care) ein Vorteil gegenüber dem Einsatz eines ausschließlich durch Paramedics besetzten Rettungsmittel (ACLS) nachweisen lässt.

v Vopellius-Feldt J et al (2017) Systematic review of the effectiveness of prehospital critical care following out-of-hospital cardiac arrest. Resuscitation. 2017 Feb 27;114:40-46. doi: 10.1016/j.resuscitation.2017.02.018. [Epub ahead of print]

Hierzu wurden Artikel aus verschiedenen medizinischen Datenbanken von 1990 bis 2016 gesucht und ausgewertet. Den Weg in die Review-Analyse fanden jedoch 6 Artikel. Interessanterweise ist das Ergebnis der Analyse genau zweigeteilt; 3 Artikel zeigen einen Vorteil durch den NA Einsatz, die 3 anderen weisen keinen Unterschied im Outcome nach.

Vorteil im Outcome durch NA Einsatz:

  • Yasunaga H, Horiguchi H, Tanabe S, et al. Collaborative effects of bystander- initiated cardiopulmonary resuscitation and prehospital advanced cardiac life support by physicians on survival of out-of-hospital cardiac arrest: a nationwide population-based observational study. Crit Care 2010;14:R199.
  • Hamilton A, Steinmetz J, Wissenberg M, et al. Association between prehospital physician involvement and survival after out-of-hospital cardiac arrest: a Danish nationwide observational study. Resuscitation 2016;108:95–101.
  • Hiltunen P, Jantti H, Silfvast T, Kuisma M, Kurola J. Airway management in out- of-hospital cardiac arrest in Finland: current practices and outcomes. Scand J Trauma Resusc Emerg Med 2016;24:49.

Kein Unterschied im Outcome:

  • von Vopelius-Feldt J, Coulter A, Benger J. The impact of a pre-hospital crit- ical care team on survival from out-of-hospital cardiac arrest. Resuscitation 2015;96:290–5.
  • Mitchell RG, Brady W, Guly UM, Pirrallo RG, Robertson CE. Comparison of two emergency response systems and their effect on survival from out of hospital cardiac arrest. Resuscitation 1997;35:225–9.
  • Olasveengen TM, Lund-Kordahl I, Steen PA, Sunde K. Out-of hospital advanced life support with or without a physician: effects on quality of CPR and outcome. Resuscitation 2009;80:1248–52.

Trotz einiger Limitationen wie z. B. ausschließlich Beobachtungsstudien, sehr heterogene Population und teilweise underpowered (vor allem in den Studien welche keinen Unterschied nachweisen konnten) finde ich diese Publikation sowie deren Fragestellung sehr interessant und auch mutig.

In einem Interview im Podcast „The Resus Room – April 2017; papers of the month“ gibt der Autor zu bedenken dass trotz dieser Review-Analyse viele Fragen weiterhin offen bleiben:

  • die letztendliche Klärung der Frage bleibt offen
  • vielleicht sollte die Frage in Zukunft lauten „bei welcher Reanimation bringt der NA einen Vorteil?“ (Ressourcenschonung)
  • liegt der nachgewiesene Vorteil in den drei aufgeführten Studien direkt beim Einfluss des NA auf die Reanimation oder auf intensivmedizinischen Maßnahmen in der prähospitalen post Arrest Phase
  • Welchen Einfluss hatten die sehr differenten innerklinischen Maßnahmen u. Abläufe auf die Studienergebnisse

Das Interview ist auf jeden Fall hörenswert!

Abschließend sei zu erwähnen dass keine der aufgezeigten Arbeiten die Situation im deutschen Rettungsdienst repräsentiert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s