Präoxygenierung zur Intubation – welches Device ist das beste?

Der Präoxygenierung kommt in der Vorbereitung zur Intubation ein besonders wichtiger Stellenwert zu. Sie dient der Aufsättigung des Patienten mit Sauerstoff sowie dem „Auswaschen“ des Stickstoffes aus der funktionalen Residualkapazität der Lunge um diesen mit Sauerstoff zu ersetzen. Beides mit dem Ziel sich eine möglichst lange Zeit bis zum Abfall der Sauerstoffsättigung während der Intubation zu erkaufen.  (s. a. RSI Pre-Oxygenierung / Apnoe-Oxygenierung)

Welche Methode, bzw. welches Mittel wir anwenden um diese Präoxygenierung durchzuführen hat einen nicht unwesentlichen Einfluss auf deren Erfolg. Die im präklinischen Bereich zur Verfügung stehenden Mittel sind die Non-Rebreather-Maske (NRM), der Beatmungsbeutel mit Demand- u. PEEP-Ventil (BVM) sowie ein NIV-fähiges Beatmungsgerät (sollte auf jedem NA besetzten Rettungsmittel vorhanden sein!).

Mögliche Devices zur Präoxygenierung

In einer Arbeit von Groombridge et al wurde nun die Qualität der drei o. g. Möglichkeiten anhand einer Vergleichsmessung der FeO2 (expiratorischen Sauerstoff Fraction) bei gesunden Probanten verglichen.

Groombridge, C. J., Ley, E., Miller, M. and Konig, T. (2017), A prospective, randomised trial of pre-oxygenation strategies available in the pre-hospital environment. Anaesthesia, 72: 580–584. doi:10.1111/anae.13852

Mit folgendem Ergebnis:

  • NRM FeO2 64% (60 – 68%)
  • BVM FeO2 89% (86 – 92%)
  • NIV FeO2 95% (94 – 96%)

Damit dürfte klar sein, dass die Verwendung eines NIV-fähigen Betmungsgerätes die beste und damit auch bevorzugte Vorgehensweise zur Päoxygenierung darstellt. Die Anwendung einer NRM alleine führt aus verschiedenen Gründen (u. a. keine sichere Abdichtung zum Gesicht) zu einer viel zu geringen Sauerstoffanreicherung.

Eine paralelle Anwendug einer Nasensonde mit 15 l/min Flow unterstützt die Anflutung des Sauerstoffes und sollte auch während der Apnoephase / Intubation am Patienten belassen werden (Apnoe-Oxygenierung).

Ein Gedanke zu „Präoxygenierung zur Intubation – welches Device ist das beste?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s