Tweets vom ERC Kongress 2018

Tweets vom ERC Kongress 2018

Vom 20. bis 22. September fand in Bologna der diesjährige ERC Kongress statt. Auch wenn es mir nicht möglich war, diesem sicherlich interessanten Kongress, persönlich beizuwohnen habe ich dennoch die ein oder andere interessante Information aufgeschnappt. Dies zeigt wieder einmal, dass die sozialen Medien helfen können im medizinischen Bereich etwas auf dem Laufenden zu bleiben. Die Tweets aus den Hörsälen in Bologna boten dieser Tage „just in time“ Info; ein Hoch auf #FOAM.



Die PARAMEDIC2 Studie war natürlich auch in Bologna Thema und auch hier zeigt sich einmal mehr, dass uns das Ergebnis eher in ein ethisches Dilemma stürzt und keine abschließende Antwort auf die Frage „Adrenalin oder nicht?“ gibt. NNT von 112 um ein weiteres Leben zu retten; jedoch unter der Prämisse anderen evtl. ein schlechteres neurologisches Outcome zu bescheren.

Auch die in der deutschen #FOAM Szene bereits ausführlich erörterte AIRWAYS2 Studie wurde neben der CAAM Studie vorgestellt und diskutiert. Auch hier kam in der Podiumsdiskussion die Frage auf, ob es nicht vielleicht am Ausbildungsstand des eingesetzten Personals lag welches zu einem solchen Ergebnis in der AIRWAYS2 Studie führte.

Würde man die selbe Studie ausschließlich mit erfahrenen Anästhesisten durchführen, wäre das Ergebnis meiner Meinung nach evtl. ein wenig anders ausgefallen. Aber trotz allem gibt uns die AIRWAYS2 Studie in meinen Augen einen für Deutschland nicht zu unterschätzenden Richtungsweis. Der gemeine hierzulande Tätige Notarzt ist nämlich nicht der „erfahrene Anästhesist“. Die Intubation ist, incl. Vorbereitung, ein zeitaufwendigeres und umständlicheres Verfahren als z. B. die iGEL und verführt auch nach wie vor zur Unterbrechung der Kompressionen während des Vorganges. Dies ist zwingend zu vermeiden.


Die hier gestellte Frage ob wir mehr in die Breitenausbildung und AED Verbreitung als in erweiterte Maßnahmen investieren sollten, kann eigentlich nicht ernst gemeint sein. Es stellt sich immer deutlicher heraus, dass Bystander CPR und frühe Defibrillation immens zum verbesserten Outcome beitragen. Hier sind die Hilfsorganisationen sowie die Politik gefordert. Gerade auch was die Einführung als Pflichtunterricht in den Schulen angeht.

…die in diesem Tweet gezeigte Statistik zeigt eindrucksvoll wozu die Einführung eines HLW Unterrichtes in den Schulen führen kann!


Nicht nur Adrenalin, auch die Antiarrhythmika stehen seit langem in der Diskussion bzgl. deren Nutzen. Die ALPS (Amiodaran vs. Lidocain vs. Placebo) Studie….

…folgert schlussendlich dass es im Gesamten nicht wirklich einen Unterschied macht; außer bei sehr früher Verabreichung.


Auch zum Thema therapeutische Hypothermie gab es das ein oder andere Eindrucksvolle; das Thema scheint ebenso noch lange nicht ausdiskutiert zu sein.

…bei IHCA sah das Ganze allerdings bei weitem nicht so different aus. Hier scheinen also auch die OHCA Patienten zu profitieren und es zeigt wieder einmal, dass IHCA und OHCA zwei komplett verschiedene Patientengruppen sind.


Hier ein par Zahlen zum Thema 30:2 vs. kontinuierlicher CPR…

…30:2 macht´s hier besser.


Hier ein ziemlich deutliches Bild zum Thema mCPR bei Transport eines Patienten unter laufender Reanimation.

Es zeigt deutlich warum unter diesen Umständen zwingend auf ein Reanimationsgerät zurückgegriffen werden sollte; auch wenn die Studien in der Gesamtkohorte keinen Vorteil sehen.

Abgesehen davon ist ein Transport unter laufender Reanimation ohne Reanimationsgerät im höchsten Maße unsicher für das Personal!


Die Überwachung des endtidalen CO2 dient nicht nur der Lagekontrolle des Tubus sondern sollte auch in Punkto Reanimationsqualität und Kreislaufkontrolle in Betracht gezogen werden.

…nicht wirklich neu aber immer noch viel zu wenig angekommen.


Zum Abschluss noch eine für den ein oder anderen sicherlich nicht so ganz nachvollziehbare Frage. Dennoch ernst zu nehmen und interessant…. Wohin wird uns die Zukunft in der Notfallmedizin und im Rettungsdienst noch führen?

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s