SHT und TXA – CRASH-3 Studie

SHT und TXA – CRASH-3 Studie

Ohne den Verdacht aufzubringen zu denjenigen zu gehören welche Tranexamsäure „hypen“ möchte ich aus aktuellem Anlass nochmals auf diese eingehen. Heute im Zusammenhang mit deren Anwendung bei Blutungen im Rahmen von Schädel-Hirn-Traumen.

Bereits im Artikel „Trauma – Blutung im Kopf – Tranaxamsäure?“ bin ich auf diese Thematik eingestiegen. Dort in Verbindung mit den Ergebnissen der Studie „ROC Tranexamic Acid use for TBI“ sowie deren positive Ergebnisse. Bereits in diesem Artikel habe ich auf die Erwartung der Ergebnisse der CRASH-3 Studie verwiesen.

Diese wurde nun heute Nacht veröffentlicht und ich möchte nur einen kurzen Einblick geben. Ausführliches folgt sicherlich von den Kollegen von #dasFOAM und anderen Seiten 🙂

CRASH-3

  • Randomisierte, Placebo kontrollierte Multicenter Studie
  • 12737 Patienten (6406 TXA [50.3%] vs. 6331 Placebo [49.7%] bei 9202 erfolgte die Randomisierung u. Gabe innerhalb 3 Stunden
  • TBI zugeordnete Todesrate 18.5% vs. 19.8% in dieser 3 h Gruppe
  • Subgruppe ohne Patienten mit GCS 3 oder bilateralen, nicht reagiblen Pupillen TBI zugeordnete Todesrate 12.5% vs. 14.0%
  • Am ehesten zeigte sich ein positiver Einfluss der TXA Gabe bei Patienten mit mildem bis moderatem SHT
  • Die Risiken eines Verschlusses oder eines Krampfanfalles war in beiden Gruppen vergleichbar

Interpretation der Ergebnisse durch die Studienautoren: „Unsere Ergebnisse zeigen dass TXA sicher in der Anwendung bei Patienten mit SHT ist und dass eine Behandlung innerhalb von 3 Stunden die der Blutung durch SHT zugeordnete Todesrate reduziert. Patienten sollten hiermit sobald als möglich behandelt werden.“

Das original Paper gibt es als open access PDF file hier zum Download.

Ein Podcast der Kollegen von „The Resus Room“ befasst sich ebenfalls aktuell mit dieser Studie und lässt auch den Lead-Autor der Papers zu Wort kommen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s