Schlagwort: Trauma

Traumatischer cardiac arrest ist HOT

Traumatischer cardiac arrest ist HOT

Das Thema traumatisch bedingter Herz-Kreislauf-Stillstand nochmals aufzugreifen (war ja in Bezug auf Thorakotomie schon einmal thematisiert) hat mit einem vor einigen Tagen erschienenen Podcast der Seite "The Resus Room" zu tun. Im Thorakotomie Artikel wurde bereits auf die durchaus bestehende Möglichkeit eines Therapieerfolges bei eben einem solchen Kreislaufversagen hingewiesen. Der aktuelle Podcast unserer Kollegen aus England … Weiterlesen Traumatischer cardiac arrest ist HOT

Werbeanzeigen
Wirbelsäule – der „South African way“

Wirbelsäule – der „South African way“

Ja, es geht schon wieder einmal um die Thematik der "Immobilisation" der Wirbelsäule. Gerade haben die Kollegen von dasFOAM.org einen sehr guten Artikel in Bezug auf dieses Thema veröffentlicht (15.08.2017). Auch war hier in diesem Blog dieses Thema schon einmal aufgegriffen worden; gerade in Bezug auf die fehlende Evidenz des Nutzens aber der vorhandenen Evidenz … Weiterlesen Wirbelsäule – der „South African way“

Nadelentlastungspunktion – aber wo?

Nadelentlastungspunktion – aber wo?

Die gegenwärtigen Guidelines, egal ob PHTLS, ATLS, TECC, TCCC sowie auch die aktuelle S3 Leitlinie Polytrauma (1) empfehlen bei dem hinreichenden Verdacht auf einen Spannungspneumothorax eine zügige Entlastung durch eine Nadeldekompression gefolgt von der Anlage einer Thoraxdrainage. Die hierfür anatomisch empfohlene Lokalität ist vorwiegend der 2. oder 3. Zwischenrippenraum (ICR) in der mittleren Schlüsselbeinlinie. Seit … Weiterlesen Nadelentlastungspunktion – aber wo?

Prähospitale Bluttransfusion?

Prähospitale Bluttransfusion?

Eine der führenden Todesursachen bei Traumapatienten ist das Verbluten bzw. die Folge des hämorrhagischen Schocks. Eine Volumengabe in Form von kristalloiden oder in Extremfällen auch kolloidalen Infusionslösungen führt aber nicht zum Ersatz des für den Sauerstofftransport notwendigen Hämoglobin sowie den notwendigen Gerinnungsfaktoren. Was läge also näher als bereits in der präklinischen Phase Transfusionen von Erykonzentraten, … Weiterlesen Prähospitale Bluttransfusion?

Lebensretter Teil II: Thorakotomie

Lebensretter Teil II: Thorakotomie

Der traumatisch bedingte Cardiac Arrest stellt im Vergleich zum Cardiac Arrest anderer Ursache eher eine Seltenheit im rettungsdienstlichen Alltag dar. Bisher wurde immer davon ausgegangen dass Reanimationsbemühungen bei einem solchen Ereignis  eigentlich eher aussichtslos sind. Neuere Papers zeigen jedoch Erfolgsaussichten von bis zu 7,5 % - 9,7 % (1,2); dies entspricht in etwa den deutschen … Weiterlesen Lebensretter Teil II: Thorakotomie